Thiele, FDP: „Lieber zusammenarbeiten als einzeln vorpreschen“