Aktuelles – Stadtrat

Osnabrück, 04.07.2013. Die Liberalen sehen sich bei der Diskussion in ihrer Meinung bestätigt, dass durch die weitgehende Eigenständigkeit städtischer Töchter und Eigenbetriebe die Kontrollaufsicht und die Einflussmöglichkeiten des Rates zu stark eingeschränkt sind. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Dr. Thomas Thiele erklärt dazu: „Die Finanzgebaren einiger städtischer Gesellschaften sind völlig unübersichtlich geworden. Einige wenige zumeist ehrenamtliche Aufsichtsratsmitglieder treffen Entscheidungen von existentiellem Ausmaß, ohne dass der Rat in Gänze darüber informiert wird.

Es zeigt sich immer wieder, dass wir in Aufsichtsräten Expertenwissen benötigen, die frei von politischen Überlegungen für das Wohl der Stadt arbeiten. Zu oft werden ideologische Entscheidungen auf Kosten der Allgemeinheit getroffen. Nicht … Weiterlesen